Vitalergy :: Gestärkter Körper - Bewegte Lebenskraft
Stress lösen und entspannen können

Im Stress zu sein, schien in Mode zu sein... so kam es mir in den letzten Jahren vor. Eine Freundin fragte mich früher, wenn sie mich 2 Mal im Jahr sah, ob ich im Stress sei. Möglicherweise meinte sie damals meine gehetzte und unruhige Gemütshaltung. Mit 2 kleinen Kindern im Schlepptau und meine Praxis im Aufbau.

Meine Erfahrung heute lässt mich feststellen: Stress hat viele Gesichter. Und jeder hat eine andere Toleranz- und Belastungsgrenze.

Als Beispiel für manche Menschen ist ein Bungee Sprung eine reizvolle Herausforderung mit dem gewissen Kick. Während es für andere schon bei den geringsten Gedanken daran ein Herzrasen und nasse Achselhöhlen bereitet.

Stress ist ein individuelles und subjektives Problem. So tritt negativer Stress immer dann auf, wenn die persönlichen Möglichkeiten etwas zu bewältigen, überschritten werden. Was für den einen ein seelisches Leid bedeutet, kann für den anderen ein großes Glück sein. 

Stress hat unterschiedliche Facetten und jeder ist unterschiedlich gestresst, wenn er gestresst ist.

 

Stress lässt sich lösen, nach dem sein Auslöser verstanden wurde

Die Reaktionsmuster und Verhaltensweisen auf stressauslösende Faktoren sindindividuell. Jeder reagiert unterschiedlich. Doch die 3 Grundmuster sind instinktiv in jedem von uns angelegt.

Damals in der Steinzeit als Menschen noch in Höhlen lebten, hatten wir 3 Möglichkeiten um unser Überleben vor Gefahren zu sichern: zu kämpfen, zu flüchten oder uns 'tot' zu stellen.

Unser heutiges Gehirn ist nach wie vor so programmiert. Doch zum Glück haben wir den menschlichen logischen Verstand und passendere Lösungmöglichkeiten auf scheinbar unüberwindbare Probleme.

In kinesiologischen Situtionen lässt sich Stress rasch und einfach, doch vorallem nachhaltig und liebevolle Art lösen.

Gerne kontaktiere mich um dein Thema, das dich 'stresst' mit mir liebevoll zu beleuchten.

Mentaler Stress

Die mentalen Stressmuster sind wie Unkraut in einem Gemüsebeet. Erst wenn die Wurzel gezogen ist, kann es nicht mehr so leicht und so kräftig nachwachsen. Gedankenhyiene ist genauso wichtig wie die Körperhygiene.

Diese mentalen, inneren und oft sehr unbewussten Stressmuster beeinflussen maßgeblich unser Verhalten. Durch Selbstreflexion, Achtsamkeit und lievevoller Begleitung können sie zugrunden liegenden Themen abgelöst werden.

Emotionaler Stress

Stimmungstiefs, Ängste, Depressionen – seelische Probleme sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Doch keiner redet gerne darüber. Seine Probleme zu erkennen und zu akzeptieren ist jedoch der erste Schritt auf dem Weg, sie zu überwinden.

Wie sich Stress auf den Körper auswirkt

Erklär.Video zu diesem Thema folgt.

© design by 4corners.at